CDU: MdB Schnieder fordert Testgebiete für Drohnen

Geht es nach dem Willen von MdB Patrick Schnieder (CDU), dann soll es bald Testgebiete für Lieferdrohnen geben. Jedoch nur im ländlichen Raum, aus den Städten sollen Drohnen verbannt werden. Denn großes Potenzial in der Drohnentechnologie sieht der Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder. Für die Zukunft kann er sich „…insbesondere im ländlichen Raum eine Vielzahl nützlicher Anwendungsmöglichkeiten“ vorstellen. „Medikamente könnten direkt vor die Haustüre geliefert werden“, so Schnieder, der Mitglied im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages ist. „Durch den Einsatz von Drohnen könnten lästige Autofahrten überflüssig und insbesondere für Ältere und mobilitätseingeschränkte Personen das Leben einfacher werden.“

MdB Patrick Schnieder von der CDU (Foto: Laurence-Chaperon)
MdB Patrick Schnieder von der CDU (Foto: Laurence-Chaperon)

Einrichtung von Modellregionen

Schnieder befürwortet die Einrichtung einer ländlichen Modellregion in Deutschland, in der Ausnahmen erlaubt und der gewerbliche Zustellbetrieb mit Drohnen in Kooperation mit Partnern großflächig getestet werden darf. Entsprechende Testversuche finden laut Schnieder bereits in Kanada, Großbritannien und Dänemark statt. „Verschiedene Unternehmen haben bereits Interesse signalisiert und vorgeschlagen, dass ein gewisser Höhenkorridor des Luftraums für gewerbliche Drohnen freigegeben wird. Diese Technologie ist für Deutschland interessant und sollte getestet werden.“

Schnieder setzt voraus, dass die Kollisionswarnsensoren der Drohnen jedoch vorab einer umfangreichen Sicherheitsprüfung unterzogen werden müssten. Außerdem sollten die Drohnenlieferungen nur bei Tageslicht und zu den üblichen Zustellzeiten möglich sein.

Drohnen aus Städten verbannen

Für die Städte wiederum sehe die Lage laut Patrick Schnieder anders aus. Der MdB sieht beim Einsatz von Drohnen in Städten mehr Gefahr als Nutzen. „Im städtischen Raum mit hoher Menschendichte halte ich es für bedenklich, wenn jeder seine Drohne aufsteigen lassen darf. Der Vorfall in München, als eine Drohne wenige Meter neben einer Familie eingeschlagen ist, zeigt mir, dass hier strengere Regeln nötig sind. Ich halte das Sichtgebot hier für sinnvoll und denke, dass Drohnenflüge innerhalb der Stadtgrenzen nur erlaubt sein sollten, wenn sie von Behörden durchgeführt oder erlaubt werden.“

Weiterführender Link:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*