Drohne filmt Vulkanausbruch in Japan

Werbeanzeige

Viele Jahre musste der Filmer James Reynolds darauf warten. Im Oktober dieses Jahres war es endlich soweit. Mit seiner Drohne konnte Reynolds in Japan ein beeindruckendes Video von einem Vulkanausbruch drehen. Es handelte sich dabei um den aktiven Vulkan Shinmoe-dake auf der japanischen Insel Kyūshū. Diese liegt auf der Grenze der Präfekturen Kagoshima und Miyazaki.

Nach Angaben von japanischen Behörden sind die Rauchwolken des Vulkans in über 2.000 Metern Höhe gestiegen. Der letzte Ausbruch des 1420,8 Meter hohen Vulkans fand im Jahr 2011 statt. James Reynolds hat eine eigene Sendung Namens “Earth Uncut TV”, filmt regelmäßig Naturkatastrophen und veröffentlicht diese auf seinen Kanälen.

Weiterführende Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*