GoPro: Drohne Karma kehrt zurück

Werbeanzeige

Nachdem im letzen November die Drohne Karma von Gopro auf Grund eines unerklärlichen Stromausfalls zurückgerufen werden musste, kündigt das Unternehmen nun an, die Drohne noch in diesem Jahr wieder an den Start zu bringen. Noch im Dezember vergangenen Jahres fragten wir bei GoPro an und bekamen keine Antwort auf unsere Fragen hinsichtlich einer Wiedereinführung der Drohne (Wir berichteten: Wird die Drohne Karma je wiederkommen?). Jetzt äußerte sich CEO Nick Woodman auf der CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas über einen geplanten Neustart.

Rückkehr der Actiondrohne

Nick Woodmann spricht von einer peinlichen Rückrufaktion. Jedoch war dieser durchaus schnelle Rückruf von GoPro mutig und in keiner Weise peinlich. Den in Anbetracht der wirtschaftlichen Lage des Konzerns hätte ein anderes Unternehmen vermutlich einen Rückruf vorerst hinausgezögert. Vielleicht sogar mit fatalen Folgen für den Nutzer. GoPro hingegen ging schnell mit Fakten an die Öffentlichkeit und setzte alle Hebel in Bewegung. Diese Vorgehensweise verdient Respekt. Der Relaunch der Drohne wird laut Woodman noch in diesem Jahr erfolgen, wann genau, dass wird GoPro im Februar mit weiteren Informationen bekanntgeben. Mittlerweile sei die Fehlerquelle gefunden und auch behoben. Doch damit möchte sich das Unternehmen anscheinend nicht zufrieden geben. Die Drohne wird vermutlich weiter verbessert und neue Funktionen aufweisen.

Ein notwendiger und nachvollziehbarer Schritt, denn nach der Markteinführung von Karma gab es interessante Produktneuheiten unter anderen den Multicopter DJI Mavic Pro, die Actiondrohne Staaker und das FPV-Controller Kit von Yuneec. Zwischen dem Rückruf und der Fehlersuche von Karma gab es demnach ausreichend Zeit, die Multikopter der Wettbewerber genauer unter die Lupe zu nehmen und das eine oder andere Feature in optimierter Form in die Entwicklung der neuen Drohne Karma einfließen zu lassen.

Weiterführender Link:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*