Übertragung des Waffenstillstands in Syrien

Die Video-Nachrichtenagentur Ruptly mit Hauptsitz in Berlin, hat am vergangenen Freitag eine Live-Übertragung des Waffenstillstandes in der Stadt Aleppo veröffentlicht. Eine russische Militärdrohne übertrug die Filmaufnahmen Live in einem Videostream. Mit den Live-Aufnahmen überwachten das russische Verteidigungsministerium sowie die USA den Waffenstillstand über Aleppo auf Einhaltung. Die Übertragung begann vier Tage nach Inkrafttreten der Waffenruhe in Syrien, welche von Russland und den USA ausgehandelt wurde. Der Livestream sollte die Einhaltung der Waffenruhe in Syrien transparent zu machen.

Mittlerweile werden die Kämpfe mit aller Härte fortgesetzt. Die syrische Armee hat die Waffenruhe für beendet erklärt.

Weiterführender Link:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*