DroneGun: Drohnenabwehr aus weiter Entfernung

Werbeanzeige

Die DroneGun des amerikanischen Unternehmens Droneshield wirkt bedrohlich und gefährlich zugleich. Doch die DroneGun ist lediglich eine Maßnahme um Multicopter von einem bestimmten Gebiet oder einer sensiblen Einrichtung fernzuhalten. Doch bevor das Monstrum zum Einsatz kommt, muss die Drohne mittels Drohnendetektor aufgespürt werden. Selbstverständlich bietet Droneshield auch entsprechende Drohnendetektoren an.

Drohnen aufspüren und abwehren mit der DroneGun (Foto: Droneshield)
Drohnen aufspüren und abwehren mit der DroneGun (Foto: Droneshield)

Die DroneGun kann eine breite Palette von Drohnenmodellen vom Himmel holen. Dabei entsteht an den Drohnen keinerlei Schaden, wie das Unternehmen versichert. Einmal mit der DroneGun beschossen, leiten die Drohnen entweder eine vertikale Landung ein oder fliegen zurück zu ihrem Piloten bzw. zu ihrem Startpunkt. Zudem wird die Videoübertragung der Drohne sofort unterbrochen. Die DroneGun hat eine Reichweite von über 2 Kilometern, wiegt sechs Kilogramm und wird in schützenswerten Gebieten eingesetzt.

Im freien Handel ist die Waffe für die Drohnenabwehr nicht zu haben. Lediglich der Regierung und Behörden aus den USA steht die Waffe zur Verfügung.

Weiterführender Link:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*