drohnen-haftpflichtversicherung.de: Zusammenarbeit mit HDI gestartet

Die HDI Global SE, die seit Jahrzehnten zu den führenden Versicherern im Bereich Luftfahrt-Versicherung zählt, startet mit dem Versicherungsmakler rosa Versicherungen GmbH & Co. KG eine Zusammenarbeit im Bereich der Drohnen-Haftpflichtversicherung. Die Zusammenarbeit wurde bereits im Juli zwischen der Abteilungsleitung HDI Global SE Luftfahrt und dem Geschäftsführer der rosa Versicherungen GmbH & Co. KG, Gerd Rosanowske, vereinbart. Nach erfolgreicher Entwicklung der neuen Website für Drohnen- und Multicopterversicherungen lautet das erklärte Ziel, die innovativen HDI-Produkte Drohnen-Haftpflichtversicherung und Drohnen-Kaskoversicherung über den Versicherungsmakler in Deutschland und Österreich zu platzieren.

HDI Global SE startet mit dem Versicherungsmakler rosa Versicherungen GmbH & Co. KG eine Zusammenarbeit im Bereich der Drohnen-Haftpflichtversicherung.
HDI Global SE startet mit dem Versicherungsmakler rosa Versicherungen GmbH & Co. KG eine Zusammenarbeit im Bereich der Drohnen-Haftpflichtversicherung

„Wir freuen uns darüber, dass Drohnenpiloten ihren Multicopter jetzt einfach, schnell und kostengünstig über die neue Website mit den angebotenen HDI Versicherungslösungen online versichern können. Die Antragstellung dauert nicht länger als drei Minuten! Außerdem erwarten den Nutzer der neuen Website umfangreiche Informationen mit den Schwerpunkten Rechtliches und Wissenswertes zum Drohnenbetrieb“, erklärt Gerd Rosanowske, kurz vor Veröffentlichung der neuen Website.

Mit nur wenigen Mausklicks lässt sich einfach und bequem der jeweils gewünschte Versicherungsschutz auf den ganz persönlichen Bedarf abstimmen. Dazu gehört beispielsweise die Option aus vier unterschiedlichen Versicherungssummen die jeweils gewünschte Deckungssumme frei auszuwählen oder den Geltungsbereich für den Versicherungsschutz zwischen Europa und Weltweit zu bestimmen.

Insgesamt werden drei HDI Drohnen-Haftpflichtversicherungen für Deutschland und Österreich angeboten – ein Privat-Tarif und zwei Gewerbe-Tarife.

Eine zu Hobby-, Sport- und Freizeitzwecken genutzte Drohne, mit einem maximalen Startgewicht von 25 Kg, kann bereits ab jährlich 71,40 € inklusive Versicherungssteuer versichert werden.

Die gewerbliche Drohnen-Haftpflichtversicherung CLASSIC gilt ebenfalls für Drohnen bis 25 Kg Startmasse. Versicherungsschutz wird für alle mit einem Elektromotor betriebenen Drohnenmodelle wie Quadrocopter, Multicopter, Hexacopter oder Octocopter angeboten. Es besteht auch Haftpflichtschutz, wenn die Drohne neben dem gewerblichen Einsatz privat genutzt wird. Dieses Vertragsmodell bietet zudem die Möglichkeit mehrere Drohnen in nur einem Vertrag zu versichern. Alle versicherten Drohnen dürfen zeitgleich verwendet werden.

Die Besonderheit der HDI Drohnen-Haftpflichtversicherung EXKLUSIV für Gewerbekunden stellt die Mitversicherung mehrerer Drohnen in nur einem Vertrag dar. Im Unterschied zum CLASSIC Tarif erhöht sich die Versicherungsprämie durch die Anzahl der Drohnen nicht. Ein sehr interessanter Tarif für Unternehmen, die über mehrere Drohnen für unterschiedliche Einsatzzwecke verfügen und immer nur eine Drohne im Einsatz haben. Die zeitgleiche Nutzung mehrerer Drohnen sieht der Tarif nicht vor. Versicherungsschutz besteht für alle in diesem Tarif versicherten Drohnen schon ab 215,– € Brutto im Jahr.

In den kommenden Monaten werden die rosa Versicherungen GmbH u. Co. KG und die HDI Global SE die Zusammenarbeit im Bereich der Luftfahrtversicherung intensivieren, um weitere Produkte über das Internet anzubieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*