Schiebel richtet 2. internationale CAMCOPTER® S-100 User Conference aus

Werbeanzeige

Bereits zum zweiten Mal richtete der Weltmarktführer Schiebel, insbesondere bekannt für seine Minensuchgeräte, ein dreitägiges Symposium für Kunden aus. Stattgefunden hatte die 2. internationalen CAMCOPTER® S-100 User Conference in Wien. Kunden aus der ganzen Welt und Nutzer des marktführenden CAMCOPTER® S-100 Unmanned Air System (UAS) konnten in diversen Workshops eine Übersicht über die neuesten Innovationen gewinnen und hatten die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen.

CAMCOPTER® S-100 von Schiebel
Der CAMCOPTER® S-100 von Schiebel im Einsatz bei der deutschen Marine

“Schiebel setzt schon lange den Maßstab für den Drehflügler am UAS-Markt und nimmt diese Rolle auch weiterhin wahr,” so der Geschäftsführer Hans Georg Schiebel. “Wir haben immer ein offenes Ohr für unsere Kunden aus den diversen Märkten und integrieren die Funktionen die sie benötigen. Zusätzlich wird das Produkt fortwährenden, den modernsten Technologien entsprechend, weiterentwickelt um die Leistungsfähigkeit kontinuierlich zu steigern.”

Das Unternehmen, welches sich seit jeher mit innovativen Technologien und Lösungen beschäftigt, bleibt diesem Grundsatz treu und ist stolz auf den Erfolg seines Produktes. Das direkte Feedback der Nutzern des S-100 ermöglicht es Schiebel, wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen und diese in die Weiterentwicklung einfließen zu lassen um auch weiterhin Entwicklungen am UAS Markt maßgeblich mitzugestalten.

Schiebel richtet die zweite internationale CAMCOPTER® S-100 User Conference in Wien aus
Schiebel richtet die zweite internationale CAMCOPTER® S-100 User Conference in Wien aus

Der unbemannte Helikopter CAMCOPTER® S-100 benötigt weder Start- noch Landebahn, kann in enge Täler einfliegen, sich stationär im Luftraum aufhalten und bei starkem Wind sicher landen. Die Leistungsdaten – Flächenflugzeugen entsprechend – resultieren aus einem einmaligen Design und den verwendeten High-Tech-Materialien wie Kohlefaser des Flugkörper-Monocoques oder Titan, aus dem die Strukturteile hergestellt sind. Durch seine kompakte Größe (3110 mm) ist der CAMCOPTER® S-100 leicht zu transportieren und schnell einsatzbereit. Der unbemannte Helikopter findet nicht nur im militärischen, sondern auch im zivilen Bereich Anwendung.

Mögliche Einsatzgebiete: Überwachung an Land und auf See, gefahrlose Minensuche aus der Luft, Schmuggel- und Schlepperbekämpfung, Rettungseinsätze bei Waldbränden, Lawinenkatastrophen und Überflutungen, Hilfe bei der Suche nach vermissten Personen in unwegsamem Gelände, routinemäßige Überwachung nicht nur von Pipelines, Wasser-, Strom- und Kommunikationsleitungen, sondern auch von großen Betriebsgeländen und Anlagen, sowie bei wissenschaftlichen Messungen und Filmaufnahmen. Der S-100 ist sowohl in einer AVGas-betriebenen als auch in einer JP 5-Kerosinmotor-Variante verfügbar.

Weiterführender Link:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*