Lassen sich Drohnen nur mit Gedanken steuern?

Anzeige
Drohnenversicherungen und Drohnen-Kaskoversicherungen vom Spezialanbieter

Forscher der University of Florida versuchen Drohnen nur mit Gedanken zu fliegen

Es klingt unglaublich: Handelsübliche Drohnen ohne Fernbedienung und nur mit der Kraft der Gedanken durch die Luft zu steuern … ist das möglich?

Studenten und Forschern vom Human-Experience Research Lab der University of Florida ist es gelungen, Drohnen nur per Gedankensteuerung fliegen zu lassen.

Wie funktioniert das?

Bei jedem Gedanken entstehen in unserem Gehirn elektrische Impulse. Diese Gehirnströme können über ein BCI (Brain Computer Interface) gemessen werden. Das BCI fungiert als Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Über ein EEG-Headset werden die empfangenen Hirnsignale gemessen und an ein Computerprogramm weitergegeben, das die erhaltenen Werte in Steuerungsbefehle für die Drohne umwandelt. Die bildhafte Vorstellung „Vorwärts“ wird in eine echte Vorwärtsbewegung für die Drohne umgewandelt.

Auch wenn sich die unterschiedlichen Gedanken heute noch schwer in die verschiedenen Flugbewegungen (Recht-/Linksflug) umsetzen lassen, die Thematik „ Steuerung von Maschinen durch Hirnströme“ ist sicherlich eine Technologie mit Zukunft.

Der interessante Galileo Kurzfilm von ProSieben dauert nur elf Minuten.

https://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/201885-die-drohne-die-durch-gedanken-steuerbar-ist-clip

Schreibe einen Kommentar