Mit dem Drohnenfisch BIKI die Unterwasserwelt erkunden

Anzeige
Drohnenversicherungen und Drohnen-Kaskoversicherungen vom Spezialanbieter

Sie sieht aus wie ein Kugelfisch und bewegt sich angetrieben von einer elastischen Schwanzflosse mit knapp 2 Kilometer pro Stunde fast geräuschlos durch das Wasser – wie ein Fisch – die kabellose Unterwasser-Drohne namens BIKI.

Die 1,2 Kilogramm schwere Tauchdrohne ist mit modernster Technik ausgestattet. An der Vorderseite des Tauchroboters befindet sich eine hochauflösende 4K-Kamera mit einem 150 Grad Weitwinkelobjektiv. Erstellte Fotos oder Filme werden direkt auf einer internen 32 GB Speicherkarte gesichert. Darauf lassen sich Videos mit einer Länge von bis zu 120 Minuten oder 5000 Unterwasserbilder abspeichern.

Die einfach zu bedienende BIKI überträgt die Unterwasseraufnahmen bei Fahrten an der Wasseroberfläche in Echtzeit mittels App direkt aufs Handy oder Tablet. Die gewünschte Tauchtiefe, die bis zu 60 Meter betragen kann, sowie eine zuvor festgelegte Fahrstrecke kann ebenfalls über die App eingestellt werden. Der Aktionsradius der BIKI beträgt zirka 10 Meter. Da die WLAN-Verbindung zwischen Smartphone und der BIKI unter Wasser nicht stark genug ist, wird für die Unterwasser-Steuerung ein wasserdichter Controller mitgeliefert, der mit akustischen Signalen arbeitet.  

Mögliche Kollisionen unter Wasser sind so gut wie ausgeschlossen, da der Roboterfisch mit einem intelligenten Infrarotsensor ausgestattet ist. Behinderungen werden in einer Entfernung von 30 Zentimetern lokalisiert und gefahrlos umfahren. Auch wenn der Kontakt zur BIKI einmal abreißen sollte, die Unterwasserdrohne kehrt dank eingebauter GPS-Ausstattung wieder automatisch zur Basis zurück.

Sollten Unterwassermotive eine stärkere Ausleuchtung erfordern, sorgen zwei leistungsstarke 114 Lumen Bordscheinwerfer für zusätzliche Helligkeit. Die Fahrzeit der BIKI beträgt, je nach Wasserbegebenheit und Wassertemperatur, zirka zwei Stunden. In gleicher Zeit kann auch der Akku für weitere Tauchgänge wieder aufgeladen werden.

Ob im Swimmingpool oder im Meer. Die BIKI ist der ideale Begleiter, wenn es um einzigartige Unterwasseraufnahmen geht. Die Unterwasserdrohne von Robosea kostet aktuell 903,25 Euro. Nähere Informationen erhalten Sie von Robosea.

Wie die BIKI in der Praxis funktioniert, sehen Sie im Videofilm.

Schreibe einen Kommentar